Theodefrid (lat. Theodefridus; * vor 573) war nach Aufzeichnungen des Bischofs Marius von Avenches ab 573 fränkisch-alamannischer dux in der Diözese Avenches. Er war der Nachfolger von Vaefar.

Literatur

  • Dieter Geuenich: Geschichte der Alemannen (= Kohlhammer-Urban-Taschenbücher. 575). 2., überarbeitete Auflage. Kohlhammer, Stuttgart 2005, ISBN 3-17-018227-7.