Was es heißt ein Mann zu sein

Kategorie:


Männer und ihre Hobbys - eine augenzwinkernde Analyse

Keine Frage: Männer ticken anders als Frauen. Mal ist das gut, mal ist das zugegeben auch bedenklich, und die Unterschiede machen sich schon im jüngsten Kindesalter bemerkbar. Während Mädchen oft gerne zur Puppe greifen, schieben Jungs lieber Autos über den Spielteppich. Ist das nun ein Klischee oder werden die Kinder schon entsprechend ihres Geschlechts so erzogen, dass sie sich für das eine interessieren und für das andere weniger? Die Frage ist auch wissenschaftlich nicht eindeutig geklärt, aber die Vorliebe für Hobbys, mit denen Frauen in aller Regel weniger anfangen können, lässt sich auch mit zunehmendem Alter beobachten. Wir haben mal ein paar beliebte Freizeitbeschäftigungen für Männer aufgelistet.

Autos und Motorräder

Die Vorliebe für Autos und Motorräder beginnt schon im Kindergarten und lässt die Männer auch später nicht mehr los. Das Auto ist ihr liebstes Kind und Motorräder sind für sie mehr als nur ein Lebensgefühl. Wenn ihnen der Wind um die Nase weht, sie von der Geschwindigkeit regelrecht in einen Rausch versetzt werden, dann ist das für sie nicht weniger als Freiheit. Das eigene Auto wird gehegt und gepflegt, poliert und getunt. Die einen stehen mehr auf Sportwagen mit ordentlich viel PS, die anderen auf Cabrios und wieder andere auf klassische Oldtimer. Ein Blick in die Garage eines Mannes verrät mehr über ihn als alles andere.

Heimwerken

Heimwerken ist mehr als ein Hobby, oft ist es auch ein Pflichtprogramm. Wer hängt die Bilder an die Wände? Wer bringt Lampen an, baut Schränke zusammen und sorgt für Reparaturen im Haus? Meistens greift hier der Mann zu Hammer und Schraubenzieher, denn Werkzeug – vor allem welches mit Lärmpotenzial – ist seit der Steinzeit eine Leidenschaft vieler kleiner und großer Jungs. Und wie es das Klischee so will, haben Heimwerker auch immer gute Chancen beim weiblichen Geschlecht. Männer, die anpacken können und keine zwei linken Hände haben, lassen Frauenherzen höher schlagen – vor allem im Sommer bei der Gartenarbeit mit gestähltem Oberkörper!

Modelleisenbahn

Männer bleiben für immer Jungs, sie wachsen nur. Spätestens wenn der Nachwuchs da ist, bekommen auch Erwachsene schnell leuchtende Augen, sobald der Spross der Familie ein neues Spielzeug für sich entdeckt hat. Doch nicht nur mit den Sachen des Sohnes wird gerne gespielt, oft freuen sich Männer auch, wenn sie im Hobbykeller eine Modelleisenbahn stehen haben. Die Miniaturwelten faszinieren und mit Liebe gestalten Sie Landschaften, Strecken und kleine Ortschaften. Und wenn der Mann dann endlich das Steuerpult bedienen kann und sich die Züge in Bewegung setzen, ist die Freude grenzenlos.

Grillen

Ist die Küche meisten das Reich der Frau, so ist der Mann in der Gartensaison am Grill zuhause. Mit Töpfen und Pfannen kann das starke Geschlecht oft wenig anfangen, doch am offenen Feuer ist der Mann nicht mehr zu bremsen. Von Würstchen bis zu Spareribs, von Burgern bis selbst zu Grillgemüse – in Sachen Saucen, Marinaden und Gewürzen macht ihnen so schnell niemand etwas vor. Mit guten Freunden und einer Flasche Bier in der Hand gehört das Grillen für viele einfach zum Sommer dazu!

Spieltrieb

Männer riskieren mehr als Frauen und freuen sich dann umso mehr über jeden Gewinn. Kein Wunder also, dass in Spielbanken und Online Casinos vor allem Männer anzutreffen sind. Egal ob Roulette oder Kartenspiele, Würfel oder Spielautomaten – große Jungs sind schnell dabei.


Diese Artikel könnten dir auch gefallen



Die letzten News


Knochen des Tages
KNM-SO 555
KNM-SO 555

Proconsul gordoni

Elemente: LI1

Songhor, Kenia

09.07.2020
Seidenstraße: Auch Hirten hielten Katzen als Haustiere
Hauskatzen, wie wir sie heute kennen, haben kasachische Hirten schon vor über 1.000 Jahren als Haustiere begleitet..
07.07.2020
Süditalien: Neandertaler starben nicht wegen Kälte aus
Klimaschwankungen werden dafür häufig als Auslöser vermutet – für Süditalien konnte diese Ursache nun ausgeschlossen werden..
18.06.2020
Neandertalergene in der Petrischale
P.
17.06.2020
Ein Neandertaler aus der Tschagyrskaja-Höhle
Bisher hatten Forschende die Genome von zwei Neandertalern in einer hohen Qualität sequenziert..
17.06.2020
Beeindruckende Zeugnisse des Krieges
S.
17.06.2020
Historisches Superfood: Grünkern wussten schon die Kelten zu schätzen
B.
29.05.2020
Wer waren die Kanaaniter?
Die Menschen, die in dem als Südlevante bekannten Gebiet – das heute als Israel, Jordanien, Libanon und Teile Syriens bekannt ist – um 3.500 bis 1.150 v..
29.05.2020
Frauen mit Neandertal-Gen bringen mehr Kinder zur Welt
Eine von drei Frauen in Europa hat den Rezeptor für Progesteron von Neandertalern geerbt - eine Genvariante, die mit erhöhter Fruchtbarkeit, weniger Blutungen zu Beginn der Schwangerschaft und weniger Fehlgeburten in Verbindung steht..
20.05.2020
300.000 Jahre alter Elefant aus Schöningen fast vollständig erhalten
Was am Seeufer geschah: Archäologen dokumentieren Spuren von Steinzeitmenschen und Fußabdrücke von Elefanten.
12.05.2020
Ältester Homo sapiens Europas lebte im Jungpaläolithikum
Ein internationales Forschungsteam berichtet über neue Fossilien des Homo sapiens aus der Bacho-Kiro-Höhle in Bulgarien..
23.04.2020
Evolutionäre Wurzeln des Sprachnetzwerks im Gehirn entdeckt
Das Sprachnetzwerk im Gehirn von Menschen hat einen früheren evolutionären Ursprung als bislang angenommen..
21.04.2020
Das menschliche Gebiss als Spiegel unserer Evolution
Wissenschaftler der Universität Tübingen ermitteln, welche Eigenschaften der Zähne zur Rekonstruktion genetischer Verwandtschaft genutzt werden können.
21.04.2020
300.000 Jahre alter Wurfstock dokumentiert die Evolution der Jagd
Eiszeitmenschen aus Schöningen setzten Holzwaffen bei der Jagd auf Wasservögel und Pferde ein.
09.04.2020
Landwirtschaft begann im Amazonas vor 10.000 Jahren
Wie eine neue Studie zeigt, begannen die Menschen vor mehr als 10’000 Jahren im Südwesten des Amazonas mit dem Anbau von Maniok und Kürbissen, 8'000 Jahre früher als bisher angenommen..
27.03.2020
Auch Neandertaler aßen Muscheln, Fisch und Robben
Bereits die Neandertaler ernährten sich vor über 80.000 Jahren regelmäßig von Muscheln, Fisch und anderen Meeresbewohnern..
03.03.2020
Affen kommunizieren, Menschen haben Sprache
So verzückt Eltern auch sind, wenn ihr Kleines das erste Mal „Ma-Ma“ oder „Pa-Pa“ brabbelt – ehe daraus Sätze entstehen, muss noch viel passieren..
25.02.2020
Ausgewandert
Sibirische Neandertaler stammten von verschiedenen europäischen Populationen ab
25.02.2020
Jede Mittelmeerinsel hat eigenes genetisches Muster
Schon vor der Zeit der mediterranen Seefahrerzivilisationen gab es prähistorische Wanderungen aus Afrika, Asien und Europa auf die Mittelmeerinseln..
18.02.2020
Die Ernährungsweise fossiler Wirbeltiere rekonstruieren
Aus prähistorischer Zeit liegen bisher nur wenig gesicherte Erkenntnisse über die Ernährung der damaligen Tiere und Menschen vor..
18.02.2020
2.700 Jahre alter Tempel im äthiopischen Hochland entdeckt
E.
05.02.2020
Prähistorisches Skelett in Südmexiko entdeckt
Ein prähistorisches menschliches Skelett, das in Südmexiko geborgen werden konnte, ist mindestens 10.000 Jahre alt und stammt wahrscheinlich aus der letzten Eiszeit..
28.01.2020
Neandertaler gingen für ihre Werkzeuge ins Wasser
Neandertaler sammelten Muschelschalen und Bimsstein aus den Küstengewässern, um sie als Werkzeuge zu benutzen.
06.01.2020
Forscher bestimmen das Alter des letzten bekannten Lagerplatzes von Homo erectus
Ein internationales Forscherteam hat das Alter des letzten bekannten Lagerplatzes von Homo erectus bestimmt, einem der direkten Vorfahren des modernen Menschen..
29.11.2019
Affen informieren Gruppenmitglieder über Gefahren
Menschen stehen oft vor der Wahl, ob sie zum Allgemeinwohl beitragen oder sich egoistisch verhalten und andere sich verausgaben lassen möchten..
25.11.2019
Menschliche Musikalität verbindet alle Kulturen: Kognitionsbiologen erforschen universelle Eigenschaften der Weltmusik
Ist Musik wirklich eine "universelle Sprache"? Zwei Artikel in der aktuellen Ausgabe von Science unterstützen die These, dass Musik auf der ganzen Welt – trotz vieler Unterschiede – große Gemeinsamkeiten aufweist..