Paläo-Fundorte: Belohdelie

Fundort: Belohdelie, Middle Awash Gebiet, Maka/Belohdelie, Äthiopien
Spezies: Australopithecus afarensis
Fossil: BEL-VP-1/1
Geschätztes Alter: 3.870.000 Jahre
Koordinaten: 10.561742° N, 40.570412° E

Belohdelie ist eine Fundstelle in einem fossilführenden Teilbereich (Bodo-Maka) innerhalb des Middle Awash Untersuchungsgebiets (Middle Awash study area).

Die Gegend wurde im Jahr 1981 von einem multidisziplinären Team unter Leitung von Desmond Clark erstmals auf sein paläoanthropologisches Fundpotenzial hin untersucht. Bereits bei der ersten Erkundung fand man das Stirnbein eines Homininen, das heute die Bezeichnung BEL-VP-1/1 trägt.

Das Exemplar gehörte zu einem erwachsenen Individuum, vermutlich einem Australopithecus afarensis, und besteht aus sieben Schädelfragmenten, von denen drei den größten Teil des Stirnbeins umfassen. Eine Datierung ergab ein Alter zwischen 3,89 und 3,86 Millionen Jahre.

Sollte sich die Zugehörigkeit zu A. afarensis bestätigen, dann wäre das Stirnbein von Belohdelie der älteste fossile Beweis für diese Art. Das Fundstück wird im Nationalmuseum von Äthiopien in Addis Abeba aufbewahrt.


Literatur

  • Kimbel, W., Rak, Y., and Johanson, D. C. 2004. The skull of Australopithecus afarensis. Oxford University Press, New York

Koordinaten von fossilized.org


Diese Artikel könnten dir auch gefallen



Die letzten News


Knochen des Tages
KNM-KP 29282
KNM-KP 29282

Australopithecus anamensis

Elemente: L. M1 or M2

Kanapoi, , Kenia

08.04.2021
Erbgut der frühesten Europäer
Alte Genome werfen neues Licht auf die frühesten Europäer und ihre Beziehungen zu den Neandertalern.
08.04.2021
Bisher ältestes Genom moderner Menschen rekonstruiert
Team zweier Max-Planck-Institute und der Universität Tübingen datiert fossilen Schädel aus Tschechien anhand von eingekreuzten Neandertalergenen. Alter von mehr als 45.000 Jahren bestimmt.
07.04.2021
Auf der Suche nach dem ersten Bakterium
Wie sah der Ahnherr aller Bakterien aus, wo lebte er und wie ernährte er sich Auf diese Fragen fand nun ein Forschungsteam Antworten.
05.04.2021
Menschheitsgeschichte: Früher Homo sapiens im Outback Afrikas
Ein internationales Forschungsteam liefert erstmals mehr als 100.000 Jahre alte Belege für moderne Menschen in der Kalahari-Wüste im Landesinneren Afrikas.
02.04.2021
Voraussetzungen für Leben schon vor 3,5 Milliarden Jahren
Mikrobielles Leben hatte auf unserem Planeten bereits vor 3,5 Milliarden Jahren die nötigen Rahmenbedingungen, um zu existieren.
02.04.2021
Jäger und Sammler, aber keine Fischer
Eine Eiszeit trieb Menschen vor 27.000 Jahren nach Südeuropa – Anhand detaillierter Knochenanalysen konnte nun ihr Speiseplan rekonstruiert werden.
30.03.2021
Menschenaffen erfinden das Rad immer wieder neu
Menschenaffen geben ihre Verhaltensweisen nicht an die nächste Generation weiter.
30.03.2021
Das Hirnareal, mit dem wir die Welt interpretieren
Sprache, Einfühlungsvermögen, Aufmerksamkeit – so unterschiedlich diese Fähigkeiten auch sein mögen, eine Hirnregion ist eingebunden in all diese Prozesse: Der Lobus parietalis inferior, kurz IPL.