Uerzlikon
Staat: Schweiz Schweiz
Kanton: Kanton Zürich Zürich (ZH)
Bezirk: Affolternw
Politische Gemeinde: Kappel am Albisi2w1
Postleitzahl: 8926
Koordinaten: 680221 / 230660Koordinaten: 47° 13′ 19″ N, 8° 29′ 52″ O; CH1903: 680221 / 230660
Höhe: 512 m ü. M.
Das Dorf von Süden gesehen

Das Dorf von Süden gesehen

Karte
Uerzlikon (Schweiz)
www

Uerzlikon ist eine Ortschaft der politischen Gemeinde Kappel am Albis im Bezirk Affoltern ("Knonauer Amt", pop. "Söiliamt") im Kanton Zürich in der Schweiz. Sein Mundartname: Üürzlike.[1]

Luftbild (1953)

Uerzlikon liegt zwischen Rossau, Hauptikon und Kappel am Albis. Uerzlikon gehörte einst als Hofsiedlung zum Kloster Kappel. In der Ortschaft wurde als ältester archäologischer Fund ein Dolch aus der Bronzezeit gefunden.

Verkehr

Uerzlikon ist mit drei Bushaltestellen ausgestattet. Eine ist an der Postautolinie 232 (Mettmenstetten – Uerzlikon – Hauptikon – Mettmenstetten) angeschlossen. Sie fährt immer werktags bis 21:00 Uhr. Die anderen beiden werden von der Postautolinie 280 (Hausen ZH – Blickensdorf – Baar ZG) bedient. Diese fährt täglich.

Wappen

Blasonierung

In Rot auf grünem Dreiberg aufgerichteter rot bezungter silberner Steinbock.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Heinz Gallmann: Zürichdeutsches Wörterbuch. 1. Auflage. Neue Zürcher Zeitung, Zürich 2009, ISBN 978-3-03823-555-2, S. 670.