Tenu war in der hurritischen Mythologie der Wesir des Wettergottes Teššub. Er wird manchmal in kaluti-Opferlisten nach der Aufzählung der Hauptgottheiten genannt. Möglicherweise stellt das Götterpaar der Reliefs 65 und 66 im hethitischen Felsheiligtum Yazilikaya Tenu zusammen mit Tiabenti, der Wesirin der Ḫebat, dar.

Literatur

  • Volkert Haas: Geschichte der hethitischen Religion (= Handbuch der Orientalistik. Band 1,15). Brill, Leiden 1994, ISBN 978-90-04-09799-5.