Archäologische Stätte von Tancama
Ballspielplatz in Tancama

Tancama (huaxtekisch: Feuer(stein)ort) ist ein kleiner archäologischer Fundort im mexikanischen Bundesstaat Queretaro.

Lage

Der ca. 975 m hoch gelegene Fundort Tancama liegt in der Nähe der kleinen Ansiedlung Tancama ca. 10 km südöstlich von Jalpan de Serra in der Gebirgsregion der Sierra Gorda.

Geschichte

Die Errichtung der Stätte fällt in die Zeit von vor 500 n. Chr. bis um 900 n. Chr., obwohl ihre Gründung möglicherweise bis ins 2./3. Jahrhundert zurückreicht. Der Fundort ist von der huaxtekischen Kultur geprägt.

Archäologische Stätte

In Tancama, das seit 2011 öffentlich zugänglich ist, sind um zwei Plätze (plazas) herum mehrere runde, halbrunde und rechteckige Pyramidensockel freigelegt worden. Darüber hinaus besitzt der Fundort einen Ballspielplatz von ca. 18 Meter Länge, der zu den kleinsten gehört, die in Mesoamerika entdeckt wurden. Stelen oder Reste von Stuckverkleidungen wurden nicht gefunden.

Weblinks

Commons: Tancama – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch

Koordinaten: 21° 9′ 35″ N, 99° 23′ 48″ W