Die Kizilgaha-Grotten (Kezi'ergaha shiku 克孜尔尕哈石窟) sind eine buddhistische Höhlentempelstätte im Kreis Kuqa (Kucha, Kutscha etc.) (chinesisch 库车县 Kucha xian) im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang. Die bis ins 5. Jahrhundert zurückgehenden Höhlen befinden sich im Nordwesten von Kuqa.

Die Kizilgaha-Grotten stehen seit 2001 auf der Denkmalliste der Volksrepublik China (5-472).

In ihrer Nachbarschaft befindet sich der Kizilgaha-Alarmfeuerturm. 41.79188888888982.898805555556

Siehe auch

  • Kizil-Grotten (Tausend-Buddha-Höhlen von Kizil)

Weblinks

Koordinaten fehlen! Hilf mit.


Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 0 Meldungen

Knochen des Tages
KRAPINA 57
KRAPINA 57

Homo neanderthalensis

Elemente: R. UI2

Krapina , Kroatien