Schlacht von Mauvilla


Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die Schlacht von Mauvilla fand am 18. Oktober 1540 im heutigen Mobile County (Alabama) zwischen Spaniern unter Hernando de Soto und Mobile (Choctaw) unter den Häuptlingen Tuscaloosa und Black Warrior statt. Die Spanier beklagten 22 Tote und 148 Verwundete. In dieser Schlacht sollen etwa 2500 Indianer gestorben sein.

Siehe auch: Zeittafel der Indianerkriege


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schlacht von Mauvilla aus der freien Enzyklopädie Indianer-Wiki und steht unter Creative Commons by-sa 3.0. Im Indianer-Wiki ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Diese Artikel könnten dir auch gefallen