Nikippe ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)) ist eine Person der griechischen Mythologie. Sie war eine Tochter des Pelops und der Hippodameia und damit Schwester des Atreus und des Thyestes.

Nach der gängigen Genealogie war Nikippe die Frau des Sthenelos, der mit ihr Eurystheus, Alkinoe – bei Diodor Alkyone[1] – und Medusa zeugte. Bei Dionysios von Milet wird indirekt auch Iphis als Sohn genannt.[2]

Literatur

  • Richard Wagner: Nikippe 1. In: Wilhelm Heinrich Roscher (Hrsg.): Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Band 3,1, Leipzig 1902, Sp. 361 (Digitalisat).

Anmerkungen

  1. Diodor, Bibliothèque historique 4,12,7
  2. Dionysios von Milet im Scholion zu Apollonios Rhodios 4,223,228 nennt Iphis als Bruder des Euristheus