Michael Gebühr


Michael Gebühr (* 26. August 1942 in Berlin) ist ein deutscher Prähistoriker.

Die Eltern Michael Gebührs sind der Schauspieler Otto Gebühr und Doris Krüger-Gebühr aus zweiter Ehe. Michael Gebühr wurde 1948 in Berlin eingeschult und besuchte ab 1954 das Internat Arndt-Gymnasium Berlin-Dahlem. Neben seiner Schulzeit wirkte er in vier Spielfilmen und bei Filmsynchronisationen mit. Nach seinem Abitur 1961 folgten Studien der Germanistik, Psychologie, Philosophie, Volkskunde, Ur- und Frühgeschichte sowie Publizistik an der Freien Universität Berlin. Von 1966 bis 1971 folgten Studien der Ur- und Frühgeschichte, Skandinavischen Philologie, Volkskunde, Anthropologie an der Georg-August-Universität Göttingen, sowie der Mitarbeit am "Förstemann" (Altdeutsches Namenbuch). 1971 promovierte Michael Gebühr bei Herbert Jankuhn in den Fächern Ur- und Frühgeschichte, Skandinavistik und Volkskunde. 1972 bis 1976 folgten Assistenz-, Forschungs- und Lehrtätigkeiten am Institut für Ur- und Frühgeschichte der Freien Universität Berlin, sowie EDV-Forschungen. 1976 wurde Michael Gebühr als Mitarbeiter an das Archäologische Landesmuseum der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen nach Schleswig berufen. Dort veröffentlichte er zahlreiche Fachartikel und leitete große Forschungsprojekte. 1986 habilitierte er sich als Privatdozent am Archäologischen Institut der Universität Hamburg. Seit August 2007 ist Michael Gebühr im Ruhestand.

Michael Gebühr ist verheiratet und Vater zweier Töchter und eines Sohnes.

Forschungsschwerpunkte

  • Sozialgeschichte der Eisenzeit, besonders der römischen Kaiserzeit in Nordwest-Europa und Skandinavien
  • Die Angelsächsische Wanderung
  • Moorleichen von Windeby
  • Kampfspuren an Waffen aus Kriegsbeuteopfern
  • Rezeptionsforschung

Ehrungen

Für seine Arbeiten an vielen Ausstellungen, der Mitwirkung in vielen Fernsehsendungen und der Herausgabe von 5 Ausstellungskatalogen erhält er 2005 den Medienpreis des Landes Schleswig-Holstein.

Publikationen

  • siehe Weblinks

Literatur

  • Burmeister, Derks, v. Richthofen: Zweiundvierzig - Festschrift für Michael Gebühr zum 65. Geburtstag. In: Internationale Archäologie - Studia honoraria 25. Leidorf, Rahden, Westfalen 2007 ISBN 978-3-89646-425-5

Weblinks


Diese Artikel könnten dir auch gefallen