Madeleine Colani


Stätte 3 der von Colani wiederentdeckten und erforschten Ebene der Tonkrüge in Laos.

Madeleine Colani (* 1866; † 1943 in Hanoi[1]) war eine französische Archäologin und Pionierin der Archäologie der vietnamesischen Frühgeschichte. Sie entdeckte mit Henri Mansuy (1857–1937) die Bacson-Kultur in der Provinz Lang Son. Während ihrer Tätigkeit für das École française d’Extrême-Orient in den 1930er Jahren erforschte Colani die Ebene der Tonkrüge in Laos.

Veröffentlichungen

  • Sur quelques fossiles Ouralo-Permiens de Hongay, Imprimerie d'Extreme-Orient, 1919
  • Recherches sur le prehistorique Indochinois, Hanoi, Imprimerie d'Extreme-Orient.
  • Communications au premier congres de prehistoire d'Extreme-Orient, Hanoi, Janvier 1932, Hanoi, Imprimerie d'Extreme-Orient, 1933.
  • Megalithes du Haut-Laos (Hua Pan, Tran Ninh), Paris, Les Editions d'art et d'histoire, 1935.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. John F. Embree: American Anthropologists, Yale University, 1948, abgerufen am 11. Dezember 2008

Diese Artikel könnten dir auch gefallen