Dad in isolierter Form
verbundene Formen
ـض
ـضـ
ضـ
von rechts beidseitig nach links

Ḍād, ‏ضاد‎, ist der 15. Buchstabe des arabischen Alphabets. Ihm ist der Zahlenwert 800 zugeordnet.

Entstehung

Im Gegensatz zu den meisten anderen arabischen Buchstaben ist das Dad nicht direkt aus einem phönizischen Buchstaben hervorgegangen. In der Frühzeit der arabischen Sprache fehlten noch die diakritischen Punkte, Dad wurde genauso wie das Sad geschrieben. Zur Unterscheidung der beiden Buchstaben wurde dem Dad später ein Punkt hinzugefügt.

Lautwert und Umschrift

Das Dad gehört zu den vier sogenannten emphatischen Lauten und hat keine Entsprechung im Deutschen. Die Artikulationsstelle ist dieselbe wie beim Dal (= „d“), der Sprechapparat wird jedoch leicht angespannt und der hintere Teil der Zunge zum Gaumen angehoben. In der DMG-Umschrift wird Dad mit einem punktierten d (ḍ) wiedergegeben. In der nichtwissenschaftlichen Umschrift wird meist „d“ verwendet, wobei die Unterscheidung vom Dal verlorengeht.

Das Dad ist ein Sonnenbuchstabe, d. h., ein vorausgehendes al- (bestimmter Artikel) wird assimiliert.

Dad in Unicode

Unicode Codepoint U+0636
Unicode-Name ARABIC LETTER DAD
HTML ض
ISO 8859-6 0xd6

Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 1 Meldungen

Knochen des Tages
OMO 233-73-4553
OMO 233-73-4553

Theropithecus

Elemente: L. MAN (P4-M3)

Omo , Äthiopien